23.04.2016, von Bastian Stieren

Jugendolympiade in Konstanz

Konstanz, 23. April

In diesem Jahr fand die alljährliche Jugendolympiade, die vom Geschäftsfüherbereich Villingen-Schwenningen ausgerichtet wird, im Ortsverband Konstanz statt.

 

Bei der Jugendolympiade treffen sich alle 13 Jugendgruppen der THW Ortsverbände von Rottweil über den Bodensee bis zum Rhein, um dann in gemischten Gruppen verschiedene Aufgaben spielerisch und gemeinsam zu lösen. Dazu wurden dieses Jahr von den Veranstaltern neun Aufgaben aufgebaut, die man nur zusammen im Team lösen kann.

Eine dieser Aufgaben war es, in so kurzer Zeit wie möglich, einen Wagen mit Gewichten, mit hilfe von Seilzügen über eine Distanz von 20 Metern zu ziehen. Das machte den kleinen Gruppen viel Spaß, da sie bei dieser Aufgabe zeigen konnten was in ihnen steckt.

Auch für den Spaß war gesorgt. So war eine weitere Aufgabe das Schlauch-Kegeln. Beim Schlauch-Kegeln bestand die Herausforderung daraus mit einem 20 Meter langen Feuerwehrschlauch, die aufgebauten Kegel aus dem Weg zu räumen. Diese Station strapazierte die Lachmuskeln.

Nach dem jede Gruppe alle neun Stationen abgearbeitet hatte, ging es zurück an den Ausganspunkt. Dort wartete ein warmes Essen auf die Teilnehmer der Olympiade. Während alle beim Essen waren begann, das große Rechen welche Gruppe, beziehungsweise welcher Ortsverband wohl die meisten Punkte gesammelt hatte.

Und wie bei jeder Olympiade gab es auch eine Siegerehrung, bei der jeder Ortsverband eine Urkunde und einen Pokal bekam. Unsere Jugendgruppe schaffte es auf den 5. Platz.

Sieger der diesjährigen Jugendolympiade war der THW Ortsverband Konstanz.

Nach der Siegerehrung machten sich die Jugendlichen voller Stoltz auf den Weg nach Hause, mit dem Ziel bei der nächsten Olympiade den ersten Platz zu erreichen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: