Deißlingen, 17.08.2020, von SL

Einsatz: Gebäudebrand auf Pferdehof

THW Rottweil und THW Trossingen

Am Abend des 17. August 2020 wurde unser Fachberater zu einem Gebäudebrand auf einen Pferdehof zwischen Deißlingen und Niedereschach alarmiert. In einer Scheune, in der Stroh gelagert wurde, war ein Feuer ausgebrochen. Schnell griffen die Flammen in dem Holzgebäude um sich und innernhalb kürzester Zeit stand es vollständig in Flammen. Um das brennende Stroh ordentlich ablöschen zu können, wurde durch die Einsatzleitung über unseren Fachberater die Fachgruppe Räumen des THW Trossingenalarmiert. Die Trossinger legten die mittlerweile ausgebrannte Scheune mit ihrem Radlader nieder und zogen das brennende Stroh zum Löschen auseinander.

Die einbrechende Nacht machte ein Ausleuchten der Einsatzstelle erforderlich, weshalb die Beleuchtungskomponente aus Rottweil zur Einsatzstelle nachgeordert wurde. Im Scheinwerferlicht des Lichtmasten der Fachgruppe Notinstandsetzung dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehren aus Rottweil, Deißlingen, Hausen und Göllsdorf bis in die frühen Morgenstunden an.

Der Fachzug Logistik aus Rottweil stand mit zwei mobilen Tankbehältern mit Dieselkraftstoff ebenfalls bereit, um die Einsatzfahrzeuge die Nacht hindurch mit Treibstoff zu versorgen. Das DRK Rottweil stellte die Verpflegung der Einsatzkräfte bis in den Morgen sicher. Gegen fünf Uhr morgens waren die Löscharbeiten beendet und unsere Einheiten konnten wieder in die Unterkunft verlegen.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Organisationen für die gute Zusammenarbeit!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: