Zimmern, 10.07.2021

Einsatzübung Versorgungsstelle "Kraftstoff"

Am 10.07.2021 wurde die in Rottweil stationierten Teileinheiten des Fachzuges Logistik  zu einer Einsatzübung arlarmiert.
Zugtrupp Fachzug Logistik (ZTr FZ Log)
      Fachgruppe Logistik-Materialwirtschaft (FGr Log-MW)

Das Übungsszenario war ein flächendeckendes Unwetter in der Region oberer Neckar. Die Einsatzszenario sah vor, eine Versorgungsstelle mit Dieselkraftstoff für nachrückende Einheiten aus dem nördlichen Baden-Württemberg zu errichten, die über die Bundesautobahn A81 eintrafen. Im Industriegebiet InKom in Zimmern ob Rottweil nahe einer passenden Autobahnanschlussstelle wurde eine Behelfstankstelle mit überdachtem Aufenthaltsbereich für die Kraftfahrer und weiterer Kräfte eingerichtet.

 Etwa 75 Minuten nach der Alarmierung konnte dem Zugführer die Betriebsbereitschaft der Tank-Versorgungsstelle gemeldet werden. Im Ortsverband Rottweil werden für einen solchen Fall drei 450 Liter große mobile Tankstellen bereitgehalten. Es wurden im Verlauf der Übung mehrere Fahrzeuge betankt und ein simuliert liegen gebliebener LKW zur Tankstelle geschleppt.
Weitere Einheiten des Ortsverbandes nutzten die Übung ebenfalls direkt zum Auftanken ihrer Fahrzeuge.

Hauptaugenmerk lag bei dieser Übung auf das zusammenspiel der kompletten Mannschaft nach dem der Dienst in der Coronazeit verhalten lief.
Des weiteren sollte eine Routine im Umgang mit den mobilen Behelfstankstellen geschaffen werden, da hier nicht nur der Umgang mit der Technik wichtig ist, sondern auch die Dokumentation der Tankvorgänge.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: