14.02.2019, von Bastian Stieren

Rottweil grüßt mit angestrahltem Wasser

Rottweil, 14. Februar

Der 14. Februar stand am Donnerstagabend nicht nur für Romantik, sondern auch für die am Thyssen-Krupp-Turm neu angebrachte warm-weiße Beleuchtung, mit der der Turm nun abends leuchtet. Um diesen Abend gebührend zu feiern, beschloss die Stadt Rottweil, dass weitere Türme ebenfalls beleuchtet werden, um so den Thyssen-Krupp-Turm zu grüßen. Dazu wurden der Pulverturm im Boxhof nahe der Innenstadt und der ausrangierte Wasserturm angeleuchtet. Auf Anfrage der Stadt Rottweil leuchtete der Ortsverband Rottweil den rund 50 m hohen Wasserturm aus. Das war auch für den neuen Eigentümer, die Firma Mawa-Solutions, etwas ganz besonderes. Gegen 18:30 Uhr konnte man nun den hell erleuchteten Wasserturm fast aus ganz Rottweil sehen. Ein besonderes Erlebnis für die Helfer gab es, als sie nun die abendlich beleuchtete Stadt von oben aus dem Wasserturm bestaunen konnten. Aus dieser Höhe natürlich gut zusehen ist der neu beleuchtete Testturm von Thyssen-Krupp. Nach etwa zwei Stunden war es dann schon wieder so weit, dass man mit dem Abbau beginnen konnte und es für die Helfer nach Hause ging.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: