Nürburg, 23.07.2021, von SL

THW Rottweil zurück aus dem Einsatz

 

Mit einem herzlichen Empfang wurden 12 THW-Helfer des Fachzugs Logistik des Ortsverbandes Rottweil nach sieben Tagen Einsatz wieder zuhause begrüßt. Diese waren am Freitag vergangene Woche zum Nürburgring alarmiert worden, um die dort tätige Logistikgruppe aus Schopfheim abzulösen. Die Aufgabe war die Versorgung aller Einsatzkräfte von THW, Bundeswehr, Feuerwehr, Malteser, Johanniter und DRK im Bereitstellungsraum mit Verbrauchsgütern jeglicher Art. Egal ob Bremsenreiniger, Chemikalien-Schutzhandschuhe, Spaten, Desinfektionsmittel, Spanngurte oder mit Wasser gefüllte IBC-Container für die Menschen im Einsatzgebiet. All das und noch viel mehr musste organisiert, beschafft, eingelagert und an die richtigen Stellen ausgeliefert werden.
Da das Wetter in der Eifel doch sehr wechselhaft ist, wurde bereits am zweiten Tag durch eine Zeltbaufirma im laufenden Betrieb ein 600 m² großes Lagerzelt aufgebaut. Durch die Helfer vor Ort konnte so ein einfaches Lagersystem mit definierten Lagerbereichen organisiert werden. Die Erfahrungen, die der Fachzug Logistik im vergangenen Jahr in Waldshut-Tiengen sammeln konnte, halfen hier sehr. Sie ermöglichten schnell einen ordentlichen und relativ reibungslosen Ablauf der Lagertätigkeiten. Unterstützung für diese doch recht anspruchsvollen Aufgaben kam dabei von weiteren Helfern aus verschiedensten THW-Ortsverbänden. Durch das bunte Sammelsurium an THW-Einsatzkräften konnten die Aufgaben in einem Schichtsystem mit Rufbereitschaft rund um die Uhr abgearbeitet werden, da teilweise Einheiten in der Nacht aus dem Einsatz zurückkamen und auch noch Material benötigten. Die Ablösung erfolgte dann nach einer Woche durch Helfer des Ortsverbandes Waldshut-Tiengen.

Die THW-Helfer des Ortsverbandes Rottweil danken allen beteiligten Ortsverbänden, Organisationen und Firmen die vor Ort unterstützten und den Arbeitgebern, die für einige Zeit auf ihre Mitarbeiter verzichten mussten. Die Helfer aus Rottweil freuen sich sehr, dass sie einen Beitrag für die Hilfe an betroffenen Menschen in der Region um Ahrweiler leisten konnten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: