Rottweil, 05.08.2021

Fachberatereinsatz Bühlingen / Zeltaufbau für das KIZ

Vergangenen Donnerstag gegen 16.00 Uhr wurde der Fachberater des Ortsverbandes Rottweil mit dem Stichwort „Baukran unterspült“ nach Rottweil-Bühlingen alarmiert. Überflutung durch starken Regen drohte den Unterbau des Baukrans zu schwächen. Ein nahe gelegener Bachlauf trat über die Ufer und drang in zwei anliegende Wohnhäuser ein. Nach Rücksprache mit dem Stadtbrandmeister der Feuerwehr Rottweil wurden die Sicherungsmaßnahmen durch die inzwischen eingetroffene Baufirma selbst übernommen. Die zunehmende Überschwemmung durch den Bachlauf machte den Einsatz einer leistungsfähigen Pumpe notwendig und so wurde die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) des THW- Ortsverbandes Schramberg angefordert. Diese konnte innerhalb kurzer Zeit ihre 5000 Liter/min Schmutzwasserpumpe in Stellung bringen und den Wasserpegel senken. Das Wasser wurde über eine Schlauchleitung direkt in den Neckar gepumpt. Gegen 22.00 Uhr wurde die Einsatzstelle der Feuerwehr Rottweil übergeben und die THW-Kräfte konnten in die jeweilige Unterkunft zurückverlegen.

 

Auf Anforderung der zuständigen Behörden stellten die Helfer des Ortsverbandes Rottweil parallel zum Einsatz in Bühlingen noch zwei Zelte. Das Kreisimpfzentrum Rottweil benötigt die beiden rund 60m² überdachenden Zelte auf dem Rotteiler Kaufland-Parkplatz für eine Impfaktion an zwei darauffolgenden Tagen. Die Zelte verfügen über Strom, Licht und ein mobiles Waschbecken mit Heißwasser.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: