Rottweil, 10.04.2021

Wetterschutz am Kreisimpfzentrum

Wartende vor Wind und Wetter schützen

Die aktuelle Wetterlage mit starkem Wind und Kälte sorgte für einen nicht gerade angenehmen Aufenthalt für Wartende vor dem Kreisimpfzentrum. Deshalb wurde bereits am Mittwochabend, zwei  mit Heizungen ausgestattete Zelte für den Wartebereich durch unsere Fachgruppe N aufgestellt. Kurzfristig kam dabei eine weitere Aufgabe hinzu: Einen Windschutz an den Säulengang vor dem Eingangsbereich des Kreisimpfzentrums anbringen. Diese Aufgabe wurde von der Bergungsgruppe übernommen. Diese rückte am darauf folgenden Samstag mit dem Gerätekraftwagen 1 an. Auf ein fest angebrachtes Trägergerüst aus Holz wurde eine reißfeste Plane befestigt. Dabei wurde auf eine Modulare Bauweise geachtet, so dass Einzelteile und Planenteile bei Beschädigung leicht auszutauschen sind.

Bericht NRWZ


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Bilder 2021_04_08_1.jpg & 2021_04_08_2.jpg = NRWZ


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: